Karies

Zahnseide: gewachst oder ungewachst?

Zahnseide: Gewachst oder ungewachst?

Laut Zahnärztekammer Nordrhein ist die Verwendung von Zahnseide ein wichtiger Schritt in Ihrer täglichen Zahngesundheitsroutine und trägt zum Schutz vor Karies, Zahnfleischentzündungen und Zahnbetterkrankungen bei. Dabei ist die Wahl der richtigen Zahnseide unerlässlich. Schauen wir uns daher die beiden Hauptarten von Zahnseide - gewachst und ungewachst - etwas genauer an.

Gewachste vs. ungewachste Zahnseide

Zahnseide wird normalerweise aus einem der folgenden zwei Materialien hergestellt: Nylon wird zur Herstellung von Multifilament-Zahnseide verwendet, bei der mehrere Stränge zu einem "Faden" zusammengewebt werden, während Monofilament-Zahnseide aus einem Einzelstrang besteht, der normalerweise aus Polytetrafluorethylen (PTFE) hergestellt wird. Beide sind mit oder ohne Wachsbeschichtung erhältlich.

Die Art der Zahnseide, die Sie wählen, hängt überwiegend von Ihren Mundgesundheitsbedürfnissen und persönlichen Vorlieben ab. Manche Menschen empfinden Zahnseide als unangenehm, häufig aufgrund empfindlicher Zähne. Für andere, wie Kinder oder ältere Menschen mit eingeschränkter Geschicklichkeit, kann Zahnseide zu schwierig in der Handhabung sein. Hier kann eine mit Wachs beschichtete Nylonseide oder eine glattere PTFE-Zahnseide (gewachst oder nicht gewachst), die leichter und bequemer zwischen den Zähnen hin- und hergleitet, die Option der Wahl sein. Gewachste Zahnseide und PTFE-Zahnseide sind jedoch beide dicker als gewöhnliche Zahnseiden.

Wenn Ihre Zähne sehr eng beieinander stehen, kann es sein, dass Sie die Verwendung von Zahnseide als schwierig empfinden. In diesem Fall wäre es hilfreicher, eine ungewachste Nylonseide oder eine extra dünne PTFE-Zahnseide zu wählen. Wenn keine der beiden Arten von Zahnseide für Sie geeignet ist, kann Zahnband eine wirksame Alternative sein. Zahnband ist in gewachster oder ungewachster Form erhältlich und flach geformt, wodurch es besser in enge Lücken gleiten und große Oberflächen reinigen kann. Es ist auch leichter zu handhaben, was es zu einer guten Option für Kinder und ältere Menschen macht.

Die beste Zahnseide für Zahnspangen

Bei Zahnspangenträgern verbleiben häufig mehr Nahrungsreste zwischen den Zähnen, die das Risiko von Plaquebildung und Karies erhöhen. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Zahnseide während einer kieferorthopädischen Behandlung besonders wichtig. Wenn Sie selbst eine Zahnspange tragen, wissen Sie, dass die Handhabung von Zahnseide hier deutlich schwieriger ist. Spezielle Zahnseide für Zahnspangen ermöglicht eine vereinfachte Reinigung der Zähne bei festsitzenden Zahnspangen. Die Zahnseide wird hier normalerweise in einen „Zahnseideneinfädler“ integriert, ein kleines Werkzeug, mit dem Sie die Zahnseide hinter Ihre Bogendrähte einfädeln und so die Zahnzwischenräume erreichen können.

Selbst mit einem Einfädler kann die Verwendung von Zahnseide für Zahnspangenträger eine schwierige Aufgabe sein. Gewachste Zahnseide gleitet leichter und zerfranst oder zerfetzt weniger. Wenn Sie jedoch trotzdem Schwierigkeiten mit Zahnseide haben, sollten Sie stattdessen Interdentalbürsten in Betracht ziehen.

Wie wendet man Zahnseide richtig an

Ganz gleich welche Art Zahnseide Sie wählen - jede Zahnseide ist nur so effektiv wie die Technik, mit der sie zum Einsatz kommt. So verwenden Sie Zahnseide richtig:

1. Reißen Sie ein 45 cm langes Stück Zahnseide ab und wickeln Sie die Enden jeweils um einen Finger jeder Hand.

2. Halten Sie ein 2,5 langes Stück Zahnseide zwischen Daumen und Zeigefinger gespannt.

3. Bewegen Sie die Zahnseide vorsichtig hin und her. Wenn Sie die Zahnseide zwischen den Zähnen nach unten bewegen, achten Sie darauf, dass Sie die Zahnseide nicht in den Zahnfleischsaum hineinschnappen lassen.

4. Wenn die Zahnseide Ihr Zahnfleisch erreicht, biegen Sie sie in eine C-Form um einen Zahn und bewegen sie vorsichtig zwischen der Zahnoberfläche und unter dem Zahnfleischsaum hin und her. Wiederholen Sie den Vorgang dann am gegenüberliegenden Zahn.

5. Wiederholen Sie alle vier Schritte in jedem Zahnzwischenraum mit einem sauberen Stück Zahnseide und vergessen Sie dabei nicht die Rückseiten Ihrer letzten Zähne.

Um eine gründliche Reinigung zu erzielen, ist es hilfreich, sich an ein regelmäßiges Muster zu halten, z. B. von oben nach unten und von links nach rechts. So ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie versehentlich einen Zwischenraum auslassen. Sie können sich als visuelle Hilfestellung auch ein Video dazu anschauen.

In Kombination mit zweimal täglichem Zähneputzen und regelmäßigen Zahnarztbesuchen ist die Verwendung von Zahnseide eine wirksame Methode zum Schutz und zur Pflege Ihrer Zähne. Ihr Zahnarzt kann Ihnen bei der Auswahl der Zahnseide helfen, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und Sie über die richtige Technik zur Anwendung der Zahnseide beraten.

Empfohlene Produkte

  • Zahnseide | Kariesschutz | elmex®

    • Zahnseide
    • elmex® Kariesschutz
    • Vorbeugung gegen Karies
    • Zahnkorrekturen und Zahnersatz und Co
    elmex® Zahnseide entfernt effektiv Zahnbelag und Speisereste aus den Zahnzwischenräumen und schützt vor Karies und Zahnfleischentzündungen.
  • meridol® Zahnseide- special floss

    • Zahnfleischbluten und Zahnfleischprobleme
    • Zahnseide
    • Zahnkorrekturen und Zahnersatz und Co
    • meridol®
    meridol® Zahnseide Flauschfaden reinigt sanft und gründlich und sorgt für eine effiziente Entfernung von Plaque. Entdecken Sie unser Sortiment an Zahnpflegeprodukten.
  • Interdentalbürsten | Kariesschutz | elmex®

    • Vorbeugung gegen Karies
    • Zahnbürste
    • elmex® Kariesschutz
  • Ortho Zahnbürste für Zahnspange | Kinder Zahnpflege | elmex®

    • elmex® für Kinder
    • Zahnpflege für Babys und Kinder
    • Zahnbürste
    • Vorbeugung gegen Karies
    • Zahnkorrekturen und Zahnersatz und Co
    Die elmex® Ortho Zahnbürste mit V-Schnitt Bürstensystem wurde für die Reinigung der Zähne an und um orthodontischen Apparaturen entwickelt. Erfahren Sie mehr.